Weiteres Testspiel am 21.9. beim Bayernligisten Buchloe Pirates

Mit einem heute vereinbarten Auswärtsspiel bei den ESV Buchloe Pirates haben die Eisbären Heilbronn ihr Vorbereitungsprogramm komplettiert.

Nachdem bereits die Begegnungen gegen die 1b-Teams aus Nürnberg und Frankfurt feststanden, wollen Kapitän Heiko Vogler und seine Kollegen am Samstag, den 21. September um 18 Uhr ihre Negativ-Serie gegen Bayernliga-Teams beenden. Die Allgäuer hatten in der vergangenen Saison die Hauptrunde der Bayernliga als Fünfter abgeschlossen und die Zwischenrunde hinter Sonthofen, Pfaffenhofen und Miesbach als Vierter beendet – und sind somit der wohl stärkste Gegner der Saisonvorbereitung.

Eisbären-Coach Kai Sellers wird sein Team vom 7. bis 9. September im obligatorischen Trainingslager in Tschechien in Form bringen, ehe dann die Spiele in Nürnberg (14.9.), Buchloe (21.9.) und Frankfurt (22.9.) für die nötige Spielpraxis sorgen werden. Die neue Saison wird am Wochenende 27.-29.9. beginnen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Comments are closed.