Spendenaktion für Joel am 29.1. – Nationalspieler Marcel Goc als Schirmherr

Bei ihrem Regionalliga-Heimspiel am 29. Januar 2016 gegen die Fire Wings Schwenningen werden die Eisbären Heilbronn unter dem Motto “Hilfe für Joel – für ein bewegtes Leben” eine Spendenaktion durchführen.

Joel Ullrich aus Güglingen (Kreis Heilbronn) ist drei Jahre alt und schwerst geistig und körperlich behindert. Mit dem Mabry-Syndrom – einem extrem seltenen Gendefekt – geboren, wird Joel niemals selbständig sitzen, laufen, sprechen oder sich ernähren können. Seine nicht therapierbare Epilepsie versursacht tägliche schwere Krampfanfälle und erfordert eine Betreuung rund um die Uhr. Joel verbrachte bisher über die Hälfte seines Lebens in verschiedenen Krankenhäusern.

Dass er für sein Alter schon sehr groß ist, stellt seine Eltern vor zunehmende Probleme. Die günstige Mietwohnung im 1. Stock musste bereits gegen eine teurere Erdgeschoss-Wohnung eingetauscht werden, und das Auto der Familie ist nicht für den nahenden Umstieg vom Buggy auf den Rollstuhl geeignet.

An dieser Stelle kommen nun die Eisbären Heilbronn ins Spiel. Da ein behinderten- und rollstuhlgerechtes Fahrzeug für die Familie Ullrich absolut unerschwinglich ist, möchten die Eisbären mit der Spendenaktion am 29. Januar 2016 einen möglichst großen Beitrag dazu leisten, dass Katharina und René Ullrich den benötigten mittleren fünfstelligen Betrag möglichst schnell zusammen bekommen.

Unterstützung erhalten die Organisatoren dabei von prominenter Seite: Marcel Goc, Nationalspieler der Adler Mannheim, 699-facher NHL-Spieler (San Jose Sharks, Nashville Predators, Florida Panthers, Pittsburgh Penguins, St. Louis Blues), 7-facher WM- und zweifacher Olympia-Teilnehmer, steht den Eisbären Heilbronn als Schirmherr der Aktion “Hilfe für Joel – für ein mobiles Leben” zur Seite.

Der 32-jährige gebürtige Calwer hat für die Spendenaktion zwei Trikots der Eisbären Heilbronn signiert, von denen eines in ebay versteigert wird und das andere als Gewinnspiel-Preis dient. Außerdem unterstützen die Adler Mannheim die Aktion mit einer großzügigen Spende ihres Charity-Vereins “Adler helfen Menschen e.V.” (Foto oben von der Scheckübergabe: Marcel Goc, Eisbären-Pressesprecher Ralf Scherlinzky, Adler-Geschäftsführer Matthias Binder).

Am 29. Januar werden die Eisbären Heilbronn komplett auf ihre Eintrittsgelder verzichten. Stattdessen bekommt jeder eine Eintrittskarte für das Spitzenspiel gegen Schwenningen, der eine Geldspende zu Joels Gunsten in die Spendendosen am Eingang einwirft. Diese Spenden gehen ebenso wie die kompletten Einnahmen der Stadiongastronomie an die Familie Ullrich.

Bei einem Gewinnspiel im Stadion wird es mehrere Hundert Preise zu gewinnen geben – darunter neben dem von Marcel Goc unterschriebenen Eisbären-Trikot als Hauptpreise unter anderem eine Smart Watch, ein Rittermahl für zwei Personen auf der Burg Guttenberg sowie ein persönliches Treffen mit Marcel Goc am Rande eines Adler-Trainings. Die Einnahmen des Gewinnspiels fließen ebenfalls zu 100 Prozent in Joels Spendenkasse.

Die Planungen der Eisbären Heilbronn für die Spendenaktion mit verschiedenen Programmpunkten auf und neben dem Eis laufen auf Hochtouren. Nähere Details wird der Verein in den Tagen vor der Spendenaktion veröffentlichen.

Sehr lesenswerte Informationen über Joel und seine Familie gibt es auf seiner Homepage www.tigers-welt.de

Wer schon jetzt seinen Beitrag leisten möchte, kann seine Spende gerne auf folgendes Konto des EHC Eisbären Heilbronn e.V. überweisen:

BW-Bank Stuttgart
IBAN: DE10 6005 0101 0002 9892 22
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: “Spende für Joel” (bitte unbedingt angeben)

Wer eine Spendenbscheingung benötigt, schickt bitte eine Mail mit seiner Adresse an office@eisbaeren-heilbronn.de.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Comments are closed.